Wir bilden aus!

Wir vergeben Ausbildungsplätze zum/zur

Holzbearbeitungsmechaniker/in

und / oder

duales Studium "Holztechnik"

zum 01.08.2018.

Bewerbungen können per

E-Mail

oder auf dem Postweg

eingereicht werden.

Wir bilden aus

               Website der DHBW Mosbach

 

Die wichtigsten Fakten zur Ausbildung

Offizielle Berufsbezeichnung:Holzbearbeitungsmechaniker/-in bzw. Studium Holztechnik "Bachelor of Engineering"
Ausbildungsdauer:3 Jahre
Ausbildungsform:Duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule, Bad Wildungen oder DHBW Mosbach
Prüfung:Industrie- und Handelskammer
Ausbildungsorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule, Arbeit in Werkhallen aber auch auf dem Rundholzplatz im Freien
Zugang: min. Hauptschulabschluss, gute Mathematik-Kenntnisse, für FH natürlich ein Abitur
Eignung:technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Sorgfalt und Umsicht
Perspektiven:Beschäftigung finden HBM in Unternehmen der Säge-, Hobel-, Holzleimbau- und Holzwerkstoffindustrie. Spätere Spezialisierungsmöglichkeiten reichen von der Produktion bis hin zur Qualitätskontrolle. Wer eine leitende Position anstrebt, kann sich zum Meister oder Techniker weiterbilden.
Alternativen: Für den Holzfachmann bieten sich zahlreiche Alternativen: Angefangen vom Bereich Holzbau (Tischler, Zimmerer) über Holzwarengestaltung (Drechsler) bis hin zu Beschäftigungen in der Forstwirtschaft.